Kleines Lexikon der Pflanzennamen

4,50 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
verfügbar
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

Ein Nachschlagewerk für Gärtner und Pflanzenliebhaber
Die Gesellschaft zur Förderung der Gartenkultur e.V. hat in Heft 2 ihrer jährlich erscheinenden Schriftenreihe die Nomenklatur in den Mittelpunkt gestellt und bietet mit dem „Kleinen Lexikon der Pflanzennamen“ ein unentbehrliches Nachschlagewerk für Garten- und Pflanzenfreunde. Nach einem Einführungstext des Autors, Dr. Carsten Schirarend, wissenschaftlicher Leiter des Botanischen Gartens der Universität Hamburg, werden in alphabetischer Reihenfolge die lateinischen Artnamen von Pflanzen ins Deutsche übersetzt. So erklärt sich auch dem Nichtlateiner die Namensgebung. Während sich Begriffe wie „robustus“ als kräftig, hart, stark noch recht leicht ableiten lassen, bleiben einem ohne die 62 Seiten starke Fibel Artnamen wie z.B. „scytoides“ – lederartig oder „sciophilus“ – schattenliebend unerklärlich.


Dr. Carsten Schirarend, Kleines Lexikon der Pflanzennamen, Heft 2 der Schriftenreihe der Gesellschaft zur Förderung der Gartenkultur, 64 Seiten, 8 s/w-Abbildungen